Wir feiern gleich doppelte Premiere! Das allererste Theaterprojekt von KULTUR LE MUC kommt am 11. und 12. April auf die Bühne im Pelkovenschlössl. Wir sind sehr stolz und froh und überarbeitet.

TICKETS gibt es zu 10 € / 5 € ermäßigt (Schüler, Studenten, München Pass)
unter info@pelkovenschloessl.de oder 089/1433 818 – 21

Unser erstes Kunstprojekt wurde vom Kulturreferat der Stadt München gefördert und ist im Februar als gemeinschaftsförderndes Theaterprojekt zur Vernetzung im Stadtteil Moosach mit dem Titel „Grenzen.Los.Spielen“ angelaufen.

Seit Anfang Februar arbeiten Moosacher Bürgerinnen und Bürger an ihrem ganz persönlichen Theaterstück. Improvisationen, Themendiskussionen, Rollenarbeit und musikalische Proben bilden die Grundlage für „Grenzen.Los.Spielen“. Dieses besondere Projekt , entstanden unter der Leitung der Schauspieler Ute Reiber und Manuel Boecker, ist ein Ausdruck der Leidenschaft einer Truppe von Theaterbegeisterten und ein Sinnbild für die Macht der Gemeinschaft.

In 7 Probentagen haben wir mit 15 LaienspielerInnen Rollen entwickelt und ein Stück geschrieben, das erzählt, was unsere Spielerinnen und Spieler bewegt. Knackig!

Ob es uns gelungen ist zeigen wir bei unseren
Aufführungen am 11. und 12. April im
Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl
Moosacher St.-Martins-Platz 2, 80992 München