KULTUR LE MUC unterstützt Aufbau von Krisen Intervention München

Betroffene, Angehörige, Hinterbliebene oder Augenzeugen benötigen nach außergewöhnlich belastenden Ereignissen eine geschulte, spezielle Betreuung. Hier kommen PSNV-Fachkräfte (Psycho-soziale Notfallversorgung) zum…

Kultur Le Muc auf Bayern 2

Vermehrt werden in der Aus- und Fortbildung in Medizin und Pflege SimulationspatientInnen eingesetzt – und wir sind in Bayern an…

KULTUR LE MUC mit neuen Partner in ganz Bayern

Wir unterstützen in Zukunft gleich drei neue Partner mit unserer Arbeit als SimulationspatientInnen und TrainerInnen. Neben den Kliniken in Neumarkt und…

Interview in der Zwiefach

Die bisherige Zeit mit Kontaktbeschränkungen und Lockdowns war für viele KünstlerInnen und die gesamte Kulturbranche mehr als eine große Herausforderung. „Was…

Bayernweite Simulationstrainings – nun auch an der TH Rosenheim

Die TH Rosenheim ist neuer Kooperationspartner von KULTUR LE MUC. Im Rahmen der Ausbildung von Pflegestudierenden waren wir zum ersten…

Premiere! Deutsche Sagen – leicht gekürzt

Lange war unklar, wie sich die Lage entwickelt, doch nun ist klar: Wir spielen drei Vorstellungen unseres Erzähltheaterprojektes „Deutsche Sagen – leicht gekürzt“ im…

Druckfrische Theaterkolumnen – live gelesen

Druckfrisch und ab sofort zu haben: Mein Büchlein im Pixi-Format mit 12 humorigen Kolumnen rund ums Theater. Die ideale Lektüre…

Mythen in Moosach – Mach mit!

Unser nächstes Erzähltheaterprojekt mit Alltagsexperten aus Moosach und München steht in den Startlöchern. Diesmal begeben wir uns ins frühe Mittelalter,…

Moosacher Filmprojekt coronabedingt vorerst auf Eis gelegt

Der Moosacher Anzeiger berichtet über „Diesmal schenken wir uns nichts“ hier geht’s zum Bericht: (Link)

Dezember-Aktionen für die AETAS Kinderstiftung

aus der Kreativ-Schmiede von KULTUR LE MUC https://www.aetas-kinderstiftung.de/aktionen-fuer-verbindung-zusammenhalt-und-spass-fuer-kleine-und-grosse/ Der Dezember ist für Familien eine Zeit der Vorfreude und der fröhlichen…

© 2021 . Theme von Anders Norén.